Enthospitalisierung Und Empowerment - Die Rolle Von Sa/Sp Bei Der Assistenz Von Menschen, Die ALS Geistig Behindert Gelten Jochen Amsink

ISBN: 9783838612911

Published: February 24th 1999

Paperback

128 pages


Description

Enthospitalisierung Und Empowerment - Die Rolle Von Sa/Sp Bei Der Assistenz Von Menschen, Die ALS Geistig Behindert Gelten  by  Jochen Amsink

Enthospitalisierung Und Empowerment - Die Rolle Von Sa/Sp Bei Der Assistenz Von Menschen, Die ALS Geistig Behindert Gelten by Jochen Amsink
February 24th 1999 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, talking book, mp3, ZIP | 128 pages | ISBN: 9783838612911 | 4.60 Mb

Diplomarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Sozialpadagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Hochschule Niederrhein in Monchengladbach (Unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe: Einleitung: Menschen mit geistiger Behinderung werden in derMoreDiplomarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Sozialpadagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Hochschule Niederrhein in Monchengladbach (Unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe: Einleitung: Menschen mit geistiger Behinderung werden in der Bundesrepublik Deutschland von einem umfassenden Betreuungssystem betreut. Dieses System hat sich aus der Uberlegung entwickelt, dass der Mensch mit geistiger Behinderung hilflos und abhangig von Hilfe ist.

Diesem professionellen System fallt es schwer zu akzeptieren, dass Menschen mit Behinderung zu selbstbestimmten Handlungen fahig sind. Vielmehr haben sich professionelle Mitarbeiter daran gewohnt, den behinderten Menschen vor Problemen und Schwierigkeiten des taglichen Lebens zu schutzen.

Damit aber nehmen sie diesen Menschen die Moglichkeit, eigenverantwortliches Handeln zu erleben. Empowerment halte ich fur eine Chance, neue Sichtweisen in der Behindertenhilfe und von den Menschen, die dort betreut werden, zu ermoglichen. Menschen mit Behinderung sind Menschen und erst dann behindert. Diese Erkenntnis hat sich bis heute noch nicht durchgesetzt. Mit meiner Arbeit mochte ich darstellen, dass es viele Bereiche gibt, in denen Menschen mit einer geistigen Behinderung selbstbestimmt und autonom handeln konnen.

Bevor das aber soweit ist, mussen die Faktoren bekampft werden, die zur Hospitalisierung der Menschen mit geistiger Behinderung gefuhrt haben. Die Rolle der SA/SP muss sich andern. SA/SP wird als Assistent des Menschen mit geistiger Behinderung arbeiten.

Dass das eine Veranderung des Rollenverstandnisses beinhaltet, werde ich darstellen. Meine Arbeit soll aufzeigen, dass die Philosophie des Empowerment in der Behindertenarbeit nutzlich sein kann. Als Methode wird die Ausarbeitung von individuellen Betreuungsplanen vorgeschlagen, bei der eine grosstmogliche Mitwirkung des Menschen mit Behinderung im Zentrum steht.

Die Wunsche und Bedurfnisse des Menschen mit Behinderung stehen dabei im Mittelpunkt der Handlungen de



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Enthospitalisierung Und Empowerment - Die Rolle Von Sa/Sp Bei Der Assistenz Von Menschen, Die ALS Geistig Behindert Gelten":


skrunowo.pl

©2013-2015 | DMCA | Contact us